SEO
3

Nischenseiten Challenge 2016 – Laufender Projektfortschritt & Einnahmen

Es ist wieder soweit, die jährliche Nischenseiten Challenge 2016 initiiert von Peer Wandiger ist gestartet. Ich habe den Start ganz verpasst und bin erst über einen Beitrag von Thomas drauf aufmerksam geworden. Also schnell noch nachgefragt ob man nachträglich mit einer kleinen Zeitverzögerung noch starten und bei der Nischenseiten Challenge mitmachen kann. Der Starttermin war am 14.03. und ich bin mit einer Woche Verspätung in die Challenge eingestiegen. Ich habe an der allerersten Nischenseiten Challenge bereits teilgenommen, damals dann aufgrund anderer Projekte während der Laufzeit aufgehört am Projekt aktiv weiter zu arbeiten. Dieses Mal nehme ich mir aber vor die 13 Wochen bis zum 13.06.2016 durchzuhalten und hier in diesem Artikel laufend alle Arbeitsschritte zu dokumentieren. Die Regeln für die Nischenseiten Challenge sind übrigens hier zu finden.

Laufender Projektfortschritt und Einnahmen

Hier werden alle Arbeitsschritte, Einnahmen und Ausgaben transparent dokumentiert. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Schritte erfolgt weiter unten nach dem Projektfortschritt und dem Wochenplan für die Nischenseiten Challenge.

DatumEinnahmenAusgabenZeitaufwandTasks erledigt
 21.03.20160 EUR0 EUR0,5 hÜber Nischenseiten Challenge 2016 informiert und Email wegen Teilnahme verfasst
 25.03.20160 EUR0 EUR3 hThemen Recherche durchgeführt, Nische gefunden
 26.03.20160 EUR150 EUR1 hDomain Recherche durchgeführt, registriert / gekauft
 28.03.2016 0 EUR350 EUR1 h Textbriefing erstellt und Texte bestellt
 28.03.2016 0 EUR50 EUR0,5 hWebhosting gekauft
 28.03.2016 0 EUR100 EUR1 hWordPress Premium Theme und Plugins gekauft
 28.03.20160 EUR0 EUR2 hWordPress installiert und Plugins konfiguriert
 29.03.20160 EUR0 EUR1 hProdukte und Fotos recherchiert
01.04.20160 EUR0 EUR2 hHersteller kontaktiert, Logo erstellt
03.04.20160 EUR0 EUR4 hDrei Rezepte im Dutch Oven gekocht, Rezept Fotos gemacht
 Gesamt0 EUR650 EUR 16 h 

Der Wochenplan für die Nischenseiten Challenge 2016

  1. Nische finden und prüfen
  2. Nischenseite aufbauen
  3. Inhalte erstellen, Tracking und rechtliche Aspekte
  4. Anpassung und Optimierung
  5. Onpage-SEO und weitere Traffic-Maßnahmen
  6. Offpage-SEO
  7. Social Web
  8. Weitere SEO- und Vermarktungs-Maßnahmen
  9. Monetarisierung und Tests
  10. Weitere Vermarktung und neuer Content
  11. Analyse und Optimierung
  12. Ausbau der Nischenseite
  13. Nischenseiten-Alltag

Schritt 5: Inhalte einpflegen und Onpage SEO Basis schaffen

Beschreibung folgt nach der Umsetzung.

Schritt 4: Texte schreiben (lassen)

Das Thema ist gefunden, die Domain gesichert und das Basis Setup erledigt. Es geht also weiter mit Schritt 4 und der der Themen Recherche für meine Nischenwebseite. Ich möchte das Thema möglichst umfangreich abdecken, daher wird erst einmal eine umfangreiche Keyword Recherche durchgeführt. Dazu verwende ich wieder einige kostenlose und kostenpflichtige Tools, wie zum Beispiel answerthepublic.com, das W-Fragen Tool von Kai, Hypersuggest und den Google AdWords Keyword Planer.

nischenseiten challenge 2016

Answer the public und Hypersuggest geben mir einen schnellen Überblick über Themen und Fragen, welche sich User im Internet stellen. Man bekommt mit diesem Tool eine Auflistung von Fragen, Präpositionen und alphabetische Google Suggest Anfragen zu einem bestimmten Suchbegriff für einen vorher festgelegten Markt.

nischenseiten challenge 2016

Der Google AdWords Keyword Planer verfeinert die Ergebnisse anschließend um Keyword vorschläge auf Basis des durchschnittlichen monatlichen Suchvolumens der letzten 12 Monate. Das kostenlose Tool von Google liefert damit nicht nur brauchbare Daten für die Suchmaschinenwerbung mit Google AdWords, sondern ist mir auch für SEO ein hilfreiches Werkzeug. Schließlich liefert es neben den Suchbegriffen auch noch das durchschnittliche monatliche Suchvolumen, den Wettbewerb und ein vorgeschlagenes CPC Gebot. Welches auch in Hinblick auf die Monetarisierung eines Projektes mit Google AdSense nicht uninteressant ist.

nischenseiten challenge 2016

Zuletzt wird noch das W-Fragen Tool von Kai Spriestersbach zur Analyse weiterer W-Fragen genutzt und für die Anreicherung der Keyword Recherche verwendet. Nachdem nun alle Daten in einem Excel File gelandet sind, wird nun zuerst eine Bereinigung der Daten durchgeführt. Natürlich sind durch die verschiedenen Tools teilweise doppelte und mehrfache Einträge vorhanden. Mit der Funktion „Duplikate bereinigen“ im Reiter Daten ist es schnell möglich die vorhandene Liste auf einzigartige Begriffskombinationen zu minimieren. Diese Liste wird dann erneut in den Google AdWords Keyword Planer kopiert und das Suchvolumen zu diesen Keywords ermittelt. Das Ergebnis wird wieder als Excel CSV exportiert und nach Suchvolumen sortiert und anschließend geclustert. Auf Basis dieser Keyword und Themen-Cluster lässt sich wunderbar eine rudimentäre Seitenstruktur als Ergänzung zum Texter Briefing erstellen.

nischenseiten challenge 2016

Es soll auf keinen Fall ein SEO Text mit einer Keywords Dicht von 3 – 5% und sinnlosem Geschwafel, um eine bestimmte Textlänge zu erreichen, am Ende heraus kommen. Entsprechend wird das Briefing für den Texter verfasst und auch bestimmte Freiheiten gelassen. Zum Beispiel die Themen Schwerpunkte oder Headlines, welche auf der Seite inhaltlich behandelt werden sollen und eine grobe Vorgabe zur Textlänge, welche jederzeit nach Ermessen des Texters angepasst werden kann. Den Rahmen gibt lediglich die Gesamtwortzahl vor um auch mit den Kosten für die Texte realistisch kalkulieren zu können.

Schritt 3: WordPress und Plugin Setup

WordPress ist bei all-inkl schnell installiert. In der Kundenoberfläche steht ein hilfreiches Installer-Tool zur Verfügung mit welchen innerhalb weniger Klicks WordPress installiert ist. Software auswählen, Domain und Installationspfad festlegen und vor der Installation noch Admin Benutzer Login und Emailadresse angeben. Keine Minute später kommt das WordPress Mail mit den Zugangsdaten in mein Postfach. Warum WordPress und kein anderes CMS oder eine statische HTML Seite? WordPress ist schon lange nicht nur mehr ein Blog System und bietet von Haus aus viele Möglichkeiten, die andere CMS nicht bieten oder nur mit viel Handarbeit. Plugins können das System schnell erweitern und ich kann damit recht schnell und ohne viel technisches Wissen eine gute Basis für eine erfolgreiche Nischenwebseite schaffen.

nischenseiten challenge 2016

Die Entscheidung für das Theme fiel bei mir auf das Jupiter Premium Theme auf Themeforest* um $59. Ich kaufe regelmäßig irgendwelche Themes bei Themeforest für eigene Projekte und Kundenprojekte. Dabei achte ich auf mehrere Kriterien bei der Auswahl des Themes. Neben der Optik und dem Funktionsumfang des Themes achte ich darauf ob der Entwickler ein Premium Author auf Themeforest ist, wie mit Rückfragen zu dem Item umgegangen wird, ob es einen eigenen Support für das Theme gibt und wie hoch die Update Frequenz ist.

Zusätzlich zum Premium Theme nutze ich auch noch einige Plugins für das Projekt, welche für mich Großteils schon zum Standard Inventar einer WordPress Seite gehören: AMP, Antispam Bee, Antivirus, BackWPup, Cookie Notice, DuracellToni Google Tag Manager, Easy Social Share Buttons, EWWW Image Optimizer, Glue for Yoast SEO, Ninja Forms, Pagefrog, Table of Contents, Yoast WordPress SEO, WP Rocket

Schritt 2: Domain, Hosting und Vorbereitungen

Im nächsten Schritt der Nischenseiten Challenge folgt die Suche nach der richtigen Domain und dem richtigen Hosting. Nach einer kurzen Recherche konnte ich eine passende .at – Domain mit Bindestrich finden und habe sie registriert. Da die Recherche auf Basis des Marktes in Deutschland und Österreich basiert, war die länderspezifische .at – Domain nicht ideal. Ein paar Tage darauf bot ein Kontakt auf Facebook die dutch-oven.org an und ich konnte nur zuschlagen. Beim Hosting setze ich  aus mehreren Gründen auf  all-inkl*. Flexible Webhosting Pakete, externe Domains, schneller 24h Stunden und Integration von LetsEncrypt mit Auto-Verlängerung direkt im Backend sind nur wenige Vorteile die ich hier nennen kann. Besonders der Support, der auch um Mitternacht innerhalb von 15-30 Minuten auf Anfragen antwortet und die stabil laufenden Server sind für mich sehr positive Entscheidungskriterien für diesen Webhoster.

nischenseiten challenge 2016

Schritt 1: Thema für die Nischenseite finden

Im ersten Schritt beginne ich mit der Recherche eines passenden Themas für die Nischenseite. Idealerweise handelt es sich dabei um ein Thema, dass möglichst wenig saisonal ist, in den letzten Monaten oder Jahren boomt, bei dem die Konkurrenz noch niedrig ist, auch noch einige Domains frei sind und es Möglichkeiten gibt passende Produkte über Partnerprogramme zu bewerben. Wenn man bedenkt wie schnelllebig heutzutage alles so ist, gar nicht so einfach zu einem passenden Nischenthema zu kommen. Ich habe für mich außerdem noch einen weiteren Punkt ergänzt: das Thema muss mir Spaß machen und ich muss mich damit identifizieren können. Ich habe in den letzten Jahre einige Projekte der Domain oder der Monetarisierungsmöglichkeit wegen und musste feststellen, dass mir diese Projekte wenig bis keinen Spaß machen, weil mir das Thema einfach nicht liegt. Wer also langfristig an so einem Projekt verdienen möchte, sollte sich ein Thema suchen, dass ihm Spaß macht.

Für die Themen Recherche verwende ich mehrere Tools. Eine erste Recherche erfolgt mit dem Market Samurai*, Google Trends und dem Google AdWords Keywords Planer. Und anschließend auch noch ein Check der Suchergebnisse zu dem ins Auge gefasste Thema. Google Trends zeigt mir sehr schnell wie sich das Thema generell in den letzten Monaten oder Jahren entwickelt hat. Das gibt zumindest einmal schnell ein Gefühl ob das Thema ein Trendthema sein könnte wo es noch weniger Konkurrenz gibt oder ob damit die Spitze des Interesses bereits erreicht wurde und wir uns schon wieder in einem Seitwärts- oder Abwärtstrend befinden.

nischenseiten challenge 2016

Du siehst hier eine Google Trends Linie zum Begriff „Dutch Oven“ für Deutschland in den letzten Jahren. Hier sieht man sehr schön, dass das Thema immer größeres Interesse bekommt und wahrscheinlich noch weiter wachsen wird. Das hat sicherlich auch mit der wachsenden Grill und BBQ Szene zu tun und ist somit eine gute Basis für ein Nischenprojekt.
nischenseiten challenge 2016 nischenseiten challenge 2016

Der Google AdWords Keyword Planner zeigt ein ähnliches Bild bei den Suchvolumen Trends. Im Vergleich zum Vorjahr ein gutes Wachstum, nur kleine Saisonalitäten zu erkennen, aber ein guter durchschnittlicher Traffic über das potenzielle Keywords Set. Besonders stark sind in dem Bereich auch informationsgetrieben Suchanfragen rund um Rezepte und Pflege Tipps, also gutes Potenzial für Upsells bei Zubehör. Der Mobilanteil zeigt sich auch sehr ähnlich wie die Desktop Trends. Ein letzter Check der SERPs für die ersten Ergebnissen zu „Dutch Oven“ zeigt neben Google Shopping Ads natürlich auch Wikipedia und Amazon an. Gleich nach Wikipedia folgt eine Nischenseite zu dem Thema und danach Bilder aus der Universal Search, drei Shops und einige Branchen Seiten mit Autorität. Zur Sicherheit habe ich auch noch die Backlinkprofile überprüft und mir einen ersten Eindruck verschafft mit dem Entschluss: da lässt sich etwas machen.
nischenseiten challenge 2016

Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

.' />
Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Related Posts
Content Marketing mit Influencern
Recap zum Content Marketing Day & der SEO Campixx
Accelerated Mobile Pages: der ultimative AMP Guide
3 Comments
  • Reply

    Hallo Florian, stöbere gerade die Nischenseiten-Challenge durch. Hast du dein Projekt aufgegeben oder die Domain gewechselt? dutch-oven.org: Content is coming soon…

    • florian.hiess
      Reply

      Hi Peter, danke für deinen Kommentar. Nein, das Projekt ist nicht eingeschränkt. Ich war leider nur einige Zeit mit anderen Projekten beschäftigt und komme erst jetzt dazu die Nischenseiten Challenge Domain weiter zu projektieren. Erste Ergebnisse folgen am Wochenende! 😉

  • Reply

    Danke für die Erwähnung – du gibst eh schon ordentlich Gas – gefällt mir 🙂 weiter so! lg

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage

Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Ich möchte das Facebook
Live Reaction Umfragen Template

.' />
Jetzt kostenlos downloaden
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

.' />
Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Ich möchte die Social Media Header Templates

Jetzt kostenlos downloaden
Deine Daten werden vertraulich behandelt.