angepasste Adwords anzeigen if Funktion
SEA, Strategie
0

Mit dynamischen AdWords Anzeigen zu maßgeschneiderten Werbebotschaften

Standard Textanzeigen gehören mittlerweile seit 15+ Jahren zum internationalen Werbemarkt. Mit IF-Funktionen wird ein neues und schon lange überfälliges Google AdWords Feature für angepasste Werbetexte hinzugefügt. Dieses ermöglicht es die Textanzeigen individuell anzupassen und situationsbezogen spezifischere Texte dynamisch anzuzeigen. Die AdWords Anzeige wird dadurch flexibler und gleichzeitig relevanter in bestimmten Fällen. Einige Beispiel für die Verwendung von IF-Funktionen in AdWords können sein:

  • Wenn die Anzeige einem neuen Kunden angezeigt wird, dann zeige ihm einen Text für eine Einführungs-Promotion
  • Wenn die Anzeige einem wiederkehrenden Besucher angezeigt wird, dann zeige einen Text zur Kundenbindung
  • Wenn die Anzeige einem Kunden auf einem Smartphone angezeigt wird, dann bewirb den einfachen mobilen Checkout
  • Du hast weitere Beispiele? Dann schreibe mir doch bitte einen Kommentar!

Wenn du bereits die beiden Tools IFTTT oder Zapier kennst, dann wird dir die IF-Funktion der AdWords Anzeigen bekannt vorkommen. Diese beiden Tools zur Automatisierung von Abläufen funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip. Das heißt wenn eine Bedingung X erfüllt wird, dann soll eine Aktion Y erfolgen und Ergebnis Z auslösen.

Wie verwendet man die IF Funktion für AdWords Anzeigen?

Mit der Syntax der IF-Funktion für AdWords Anzeigen können bestimmte Botschaften der Textanzeige durch angepasste Anzeigentexte ersetzt werden, wenn eine Bedingung erfüllt ist. Sollte das nicht der Fall sein wird dem Suchenden der Standardtext angezeigt. Und so funktioniert die Syntax der IF-Funktionen:

  1. Es beginnt mit einer spitzen Klammer und dem IF “{=IF”
  2. Nach dem IF folgt eine runde Klammer, in der die Bedingungen erfasst werden “(”
  3. Die Bedingungen des Targetings können auf Geräte oder Audiences angewandt werden  “device=mobile” or “audience IN”. Bei der Verwendung des Audience Targeting werden die Listenbezeichnungen in eine weitere runde Klammer zusammengefasst und mehrere Listen mit einem Komma getrennt.
  4. Nach den Targeting Kriterien folgt ein Komma „,“
  5. Im Anschluss daran der Text, der angezeigt werden soll, wenn die Kriterien erfüllt werden
  6. Danach die schließende runde Klammer “)”
  7. Gefolgt von einem Doppelpunkt “:”
  8. Und dem Standardtext, der angezeigt wird, wenn die Kriterien für die angepasste AdWords Anzeige nicht erfüllt sind.
  9. Sum Abschluss wird die IF-Funktion mit einer spitzen Klammer geschlossen “}”

Ein Beispiel für die Anwendung einer IF-Funktion in einer AdWords Anzeige sieht also folgendermaßen aus:

{=IF(device=mobile or audience IN(audiencelist1,audiencelist2), Custom Text): Default Text}

IF functions help you customize your ad text based on who’s searching and what device they’re searching on, all without using a feed.

Im Gegensatz zu Anzeigenanpassungen wird für die IF-Funktion bei AdWords Anzeigen kein Feed verwendet. Die Syntax der Funktion sind Parameter, die direkt im Feld für die Anzeigentexte in Klammern gesetzt werden. Mit Ausnahme der finalen URL können IF-Funktionen an beliebigen stellen in der AdWords Textanzeige verwendet werden.

Welche Dimensionen werden von der IF-Funktion unterstützt?

DimensionAttributeCodeBeispiel

Gerät

Mobil

{=IF(device=mobile, Text einfügen):Standardtext}

{=IF(device=mobile, „Schnelle, einfache Buchung“):“Bestpreisgarantie“}

Zielgruppe

 

jeder gültige Nutzerlistenname in Ihrem Konto

{=IF(audience IN(<userlist1>,<userlist2>),Text einfügen):Standardtext}

{=IF(audience IN(returning visitors, cart abandoners),30 %):25 %}

Warum soll ich als Werbetreibender AdWords IF-Funktionen nutzen?

Die Vorteile von angepassten AdWords Anzeigen liegen auf der Hand, denn damit wird im Zeichen der Relevanz optimiert. Erfüllt eine angepasste Werbeanzeige die Parameter Gerät, Zeit, Audience, Geschlecht oder Alter, dann kann mittels der IF-Funktion über AdWords in Echtzeit darauf reagiert werden und ein angepasster Anzeigentext angezeigt werden.

In unserem Beispiel erfasst die Bedingung in der Headline Mobilgeräte und zeigt Usern auf dem Smartphone einen Hinweis auf eine schnelle, unkomplizierte Buchung für Last Minute Flüge über Mobilgeräte an. In der Beschreibung werden in der Bedingung der IF-Funktion alls Loyalty Members mit einer angepassten Werbebotschaft angesprochen.

 

angepasste Adwords anzeigen if Funktion

Die Vorteile von angepassten AdWords Anzeigen mithilfe von Echtzeit Updates der Anzeigentexte liegen auf der Hand. Werbetreibende haben die Möglichkeit maßgeschneiderte Botschaften anzuzeigen und individuell zuzuschneiden.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es meine Anzeigentexte anzupassen?

Keyword-Platzhalter

Die IF-Funktion ist nicht die einzige Möglichkeit AdWords Anzeigen anzupassen. Deutlich länger gibt es bereits die Keyword Insertion. Also einen Platzhalter, der es ermöglicht das Keyword der Anzeigengruppe mit dem die Anzeige ausgelöst wurde im Anzeigentitel einzufügen. Lautet die Syntax für den Keyword Platzhalter im Anzeigentitel zum Beispiel „{KeyWord:Schokolade} kaufen“ und wird über den Suchbegriff Diätschokolade ausgelöst, dann lautet der dynamische Anzeigentitel „Diätschokolade kaufen“.

Anzeigenanpassungen

Anzeigenanpassungen fügen Anzeigentexten Parameter hinzu, die automatisch anhand eines gewählten Attributs angepasst werden. Das können zum Beispiel Produkte, Kategorien, Preise und weitere sein. Um Anzeigenanpassungen zu verwenden müssen vorerst die Daten erstellt und Anzeigentexte mit Anpassungen jeder Anzeigengruppe, die auf diese Daten verweisen, erstellt werden. Anzeigenanpassungen können mit Ausnahme der finalen URL in allen Feldern des Anzeigentextes verwendet werden und folgen diesem Format „{=Datensatzname.Attributname}“.

Veranstaltungen mit Countdown

Für Spezialfälle gibt es außerdem noch dynamische Texte für AdWords Textanzeigen in Form eines Countdowns. Dieser ist primär für Veranstaltungen wie Konferenzen, Barcamps, Messen,… gedacht. Die Countdown Funktion in AdWords kann sowohl das Format „COUNTDOWN“ als auch „GLOBAL_COUNTDOWN“ verwenden. Mit dem ersten Format wird ein Countdown erstellt, der je nach Zeitzone des Nutzers, der die Suche durchgeführt hat, angepasst ist. Der global Countdown bezieht sich entsprechend auf die Zeitzone ihres Kontos bzw. des Kontos ihres Kunden und gibt den Endzeitpunkt des Events unabhängig von der Zeitzone des suchenden Nutzers an.

Wer neben der IF-Funktion auch noch andere Möglichkeiten für in Echtzeit angepasste AdWords Anzeigen nutzen möchte, sollte sich unbedingt mit der Dokumentation zu Feeds für angepasste AdWords Anzeigen beschäftigen.

Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

Hier geht's zum Download." />
Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Related Posts
Google entfernt AdWords Anzeigen in der Sidebar
7 Änderungen in Google AdWords, die du nicht verpassen solltest

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage

Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Ich möchte das Facebook
Live Reaction Umfragen Template

Hier geht's zum Download." />
Jetzt kostenlos downloaden
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Mache es wie tausende andere und werde zum smarten Online Marketer.

Hier geht's zum Download." />
Jetzt besser werden!
Deine Daten werden vertraulich behandelt.
Ich möchte die Social Media Header Templates

Jetzt kostenlos downloaden
Deine Daten werden vertraulich behandelt.