seo-campixx-week-2016-01
SEO
0

Recap zum Content Marketing Day & der SEO Campixx

Die SEO Campixx gehört seit Jahren fast schon zum Pflichtprogramm in der Veranstaltungsplanung für Suchmaschinenoptimierer. Neben der SEO Campixx, welche immer am Samstag und Sonntag stattfindet, veranstaltet Marco auch schon die Woche davor die Campixx Week mit spannenden Online Marketing Thementagen. Für mich war es bereits die fünfte Campixx und dieses Mal besonders, weil ich auch zwei Speaker Slots bekommen habe. Einen am Content Marketing Day mit meiner Session über Content Marketing mit Influencer und eine auf der SEO Campixx mit meiner Session zum Thema Inhouse SEO aufbauen. Mein Recap zu den drei Tagen und was ich davon an Inputs, Impulsen und Ideen mitgenommen habe erfährst du in meinem Recap zum Content Marketing Day und der SEO Campixx.

Das Wichtigste zum Content Marketing Day

Marco hat bei der Eröffnung des Content Marketing Day viele Dinge gesagt, die mich sehr angesprochen haben. Zum Beispiel wie wichtig und wertvoll das Networking auf Konferenzen und Barcamps ist, dass man sich aus den Sessions und Fachvorträgen möglichst viele Impulse mitnehmen soll und auf die eigenen Herausforderungen anpassen soll. Aber auch, dass die Vortragenden viel Zeit und Arbeit in ihre Präsentationen stecken und versuchen möglichst alle abzuholen. Das der Timeslot von 45 Minuten hier nur einen sehr spezifischen Teilaspekt des Ganzen oder ein sehr breites Thema nur oberflächlich behandeln kann ist klar. Er teilte den Besuchern auch mit, dass die Campixx Week für viele eine der ersten Möglichkeiten ist als Speaker eine Plattform zu bekommen und das sich damit ein guter Einstieg bietet, wenn man nicht sofort auf einer SMX, bei den Online Marketing Rockstars oder anderen Konferenzen im großen Format sprechen kann und möchte.

SEO Campixx Week

Gleich im ersten Slot durfte ich zum Thema “Content Marketing mit Influencern” referieren. Für mich war das der erste Auftritt als Speaker auf einer Konferenz und auch wenn die Vorbereitung einige Zeit in Anspruch genommen hat war es die Sache wert. Mir hat’s extrem viel Spaß gemacht und auch das tolle Feedback von den Besuchern hat das noch einmal reflektiert. Danach ging es weiter zu Lars Budde vom t3n Magazin, der uns vom Leben in der Redaktion erzählte und wie man guten Content erfolgreich an Journalisten pitchen kann. Sehr spannend war hier ein bisschen mehr aus dem Redaktionsalltag zu erfahren und mit welchen Störfaktoren die Redakteure während ihrer Arbeit kämpfen müssen. Dazu zählen natürlich auch plumpe Anfragen für Content Pitches. Ein Großteil seiner Aussagen hat mich in meinem Vorgehen bestärkt mit dem ich bereits einige Gastartikel erfolgreich auf Online Portalen platzieren konnte. Nach dem etwas schrägen Einstieg von Christian B. Schmidt, der unbedingt alle SEOs aus seinem Raum vertreiben wollte, waren die “Praxisbeispiele aus dem SEO Drives Content Marketing” ein echtes Highlight für mich. Zwar nicht unbedingt aus fachlicher Sicht, aber Christian hatte für mich an dem Tag einen der besten Präsentationsstile des Tages, sehr emphatisch, locker und auf Entertainer Niveau. Den Abschluss am Content Marketing Day machte Björn Tantau mit “Perfekte Facebook Ads in 9 Schritten” und sehr coolen Inputs für das eigene Facebook Marketing. Anhand eines US Beispiels und einigen eigenen Cases zeigte er sehr praxisorientiert her welche Faktoren entscheidend sind und mit welchen Maßnahmen es möglich ist Traffic von Facebook mit 0,01 EUR pro Klick einzukaufen.

Content Marketing Day auf der Campixx Week 2016

SEO Campixx 2016

Während die ganze Woche über eher weniger Teilnehmer am Hotel am Müggelsee waren, ging es am Freitag Abend bzw. Samstag auf der SEO Campixx dann erst richtig los als die 600 – 700 Teilnehmer eintrafen. Marco eröffnete die SEO Campixx 2016 dann offiziell am Samstag mit einer Special Keynote. Nach einer sehr coolen LED Danceshow versuchte er mit Wollknäuel, die durch den ganzen Saal geworfen wurden und Schwarzlicht den Networking Charakter der SEO Campixx zu visualisieren. Davor gab es noch eine schnelle Gruppenfoto Aktion bei der alle eine Anonymus Maske aufsetzen durften.

seo-campixx-week-2016-07

Nach der Eröffnung ging ich in die Session von Trustagens zum Thema “Crawling, Indexierung und interne Verlinkung von großen Webseiten”. Sehr spannend was die Jungs mit Streamingfrog und der Google Search Console aus großen Webseiten noch heraus kitzeln. Der zweite Session Slot war mit meinem eigenen Thema besetzt. Auf der SEO Campixx erzählte ich von meinen 7 Jahren Inhouse SEO Erfahrung und wie man ein Inhouse SEO Team in mittelgroßen Unternehmen aufbauen kann, mit welchen Stolpersteinen man rechnen muss und welche Hilfsmittel und Werkzeuge dabei helfen können ein Team erfolgreich aufzubauen. Wir waren in der Session eine recht überschaubare Gruppe, dafür war der Austausch auch viel interaktiver und es wurde viel gegenseitig ausgetauscht. Danach ging es für mich weiter zu “Excel + Bocksprung = MAGIC: Echtzeitanalyse mit Google Analytics” von Thomas Neothing. Auch wenn kleine technische Probleme den Vortrag etwas verzögerten war Blockspring für mich eines der Highlights des Tages. Definitiv ein Tool, dass ich mir noch genauer ansehen werde. Ein weiteres Tool mit dem ich schon vor einiger Zeit etwas herum gespielt habe ist import.io und wurde von Kerstin Reichert in ihrer Session vorgestellt. Sehr mitreißend war auch der Abschluss des ersten Tages der SEO Campixx mit Hendrik Ungers Session zu “Next Level Video SEO – Wird der Youtuber zum Facebooker”.

seo-campixx-week-2016-05

Der nächste Tag begann mit Christian Süllhöfers Sessions “Creme de la Creampie – Qualitäts-Content im Adult Biz”. Sehr unterhaltsame Session, auch wenn die Bildwahl teilweise sehr gewagt war für eine solch christliche Zeit. 😉 Danach ging es weiter mit der Session “Linkbuilding für Nischenwebseiten” von Nina Baumann, welche für mich leider zu weit vom Thema abgewichen ist. Danach war ich in einem Überraschungsvortrag für Affiliates von Fabian Drescher. Er zeige in seiner Session eine sehr spannende Affiliatestrategie um Produktfragen im großen Stil abzufangen. Dann hätte ich noch gerne “Effektive Forenverwaltung” von Janina Schmitt gesehen, aber der Vortrag ist leider ausgefallen. Sonntag war aber generell irgendwie ein Ausfalls- und Lückenfüller Tag. So richtig mitnehmen konnte ich an dem Tag nicht wirklich etwas aus den Sessions, die Zeit zwischendurch für Networking zu nutzen war hier definitiv wertvoller.

Generell war die jeweils 30 minütigen Pause zwischen den Sessions sehr gut für Networking zu nutzen und auch das Abendprogramm stand ganz unter dem Motto. Dieses Jahr bei mir gefühlt viel mehr als in den Jahren davor, aber ich kann nicht ganz sagen woran das gelegen hat. Die Qualität der Kontakte, die ich auf der SEO Campixx 2016 geknüpft habe und die geführten Gespräche waren deutlich über dem Niveau der vorherigen Besuche. Sehr interessant fand ich auch einige Gespräche mit Rookies, welche 1-2 Jahre in Agenturen tätig sind. Interessant insofern, dass ich es erschreckend finde wie gut die Konferenz Nebelbombe der letzten Jahre “Content statt Links” funktioniert. Scheinbar gibt es gerade bei den Einsteigern in der SEO und Online Marketing Szene noch enormen Bedarf an Linkbuilding Know-how aufzuholen.

seo-campixx-week-2016-09

Was ich mir für die Campixx Week 2017 vornehme

Der Content Marketing Day und die SEO Campixx 2016 waren extrem cool. Danke Marco für die drei Tage Power-Networking, Know-how Transfer und das übliche Klassentreffen. Ich nehme mir in diesem Jahr wieder viele Impulse, neue Kontakte, Speaker Erfahrung und gute Stimmung mit nach Hause. Von vielen habe ich auch gehört wie hilfreich die komplette Woche war, vor allem die Pooled Force Runden in der Gruppe von Soeren Eisenschmidt haben davon nur so geschwärmt von den mehrstündigen Arbeitsgruppen bis spät nachts. Für nächstes Jahr nehme ich mir vor auch die Campixx Week 2017 komplett zu buchen und hoffentlich bei Eisy in der Gruppe landen. Und damit und der abgefahrendsten Currywurst und einem kalten Berliner Kindl schöne Grüße in die Bundeshauptstadt Deutschlands.

seo-campixx-week-2016-10

Andere Recaps der Campixx Week und SEO Campixx

Related Posts
content-marketing-mit-influencer
Content Marketing mit Influencern
amp-accelerated-mobile-pages
Accelerated Mobile Pages: der ultimative AMP Guide
nischenseiten-challenge-2016
Nischenseiten Challenge 2016 – Laufender Projektfortschritt & Einnahmen

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage